Einkaufswägen

Märchenschauplatz Wald

Der unheimliche Wald

Groß, dunkel und undurchdringbar, so erscheint der Wald in den Märchen der Gebrüder Grimm. Der Wald hat eine geheimnisvolle Ausstrahlung. Viele Märchen und Legenden haben ihren Hauptschauplatz in dieser undurchdringlichen und zugleich beschützenden Kulisse.

Die Bedeutung des Waldes für die Menschen hat sich im Laufe der Zeit drastisch verändert:

Da die meisten Menschen heutzutage in überfüllten Städten leben, werden Geschichten bzw. Märchen, in denen ein Wald vorkommt und zusätzlich noch als Anfang des Glücks charakterisiert wird, als paradiesisch gesehen.

Früher hingegen lebten die Menschen fast ausschließlich auf dem Land und verbrachten ihr Leben so in unmittelbarer Nähe zur Natur. Dinge, die früher normal und nicht erwähnenswert waren, wie Tiere, Bäume, Gerüche, Stille – also alles, was der Wald den Menschen bietet – haben heute eine enorme Anziehungskraft und Faszination auf die Menschen.

 

 

Unterkategorien

Haus des Waldes Map Mail an Freunde